Die kleine RockOper

(Corona konform)

Mozarts Singspiel „Die Zauberflöte“ kommt unter die Leut‘ – als zauberhaftes Marionettenspiel en miniature, voller Poesie, Charme und Witz.

Eine Frau in edlem Schwarz – Direktorin, Platzanweiserin und Darstellerin zugleich – macht ihren Rock zur Bühne und lockt das Publikum, sich am Spiel zu beteiligen. Drehen Sie das Glücksrad! Wird es die Ouvertüre sein oder „Dies Bildnis ist bezaubernd schön…“, und Sie stehen im Rahmen der Arie des Tamino – und zwar wortwörtlich?

Die Figuren des Spiels führen ein Eigenleben. Der Dirigent ist manchmal verstimmt, und wenn die Direktorin die Arie der Königin der Nacht mitsingt, dann gibt sich diese beleidigt. Sie werden Ihre Freude haben und die wunderbare Musik von Mozart wird Ihr Herz erwärmen.

Regie: Thomas Ruff

Musik: Berliner Philharmoniker, Leitung Karl Böhm (1964), mit Fritz Wunderlich, Roberta Peters, Dietrich Fischer Dieskau und Lisa Otto

Geeignet für open air und indoor

Spielweise:

Sets à 3-5 Min. zu 20 Minuten in einer Vorstellung, drei Vorstellungen pro Veranstaltung
Veranstalter sperren das Eintrittsgelände ab und stellen eine Begleitperson zur Abstandswahrung